Typo3
Ausbildungsbetrieb:
Automatenwirtschaft
Die Deutsche Automatenwirtschaft, AWI Automaten-Wirtschaftsverbände-Info GmbH
Dircksenstraße 49
10178 Berlin
Tel: 030 24087760
www.automatenberufe.de

Ansprechpartner/in:

Erwin Koschembar
030 24087766
infoautomatenberufe.REMOVE-THIS.de
Beschäftigte: ca. 110.000 bundesweit
Auszubildende: ca. 200 bundesweit

Ausbildung in der Automatenwirtschaft

Die Automatenwirtschaft gliedert sich in über 6.200 mittelständische Unternehmen in den Bereichen Industrie, Großhandel und Automatenaufstellung, von den Getränke- über Waren- und Leistungsautomaten hin zu Geldspielgeräten. Das sind bundesweit 315.000 Spielgeräte, 870.00 Vending-Geräte, und 780.000 weitere Automaten. Also viele Einsatzmöglichkeiten für Azubis!


Unsere Betriebe bilden in vielen Berufen aus. Aber für alle Automatenarten gibt es einen gemeinsamen Ausbildungsberuf: den/die Automatenfachmann/-frau.


Die dreijährige Ausbildung mit IHK-Abschluss gibt es in zwei Fachrichtungen: Mit Schwerpunkt auf Mechatronik oder auf Dienstleistungen (also kaufmännisch). Es ist für jeden etwas dabei.


Auf der vocatium stellen wir alle Ausbildungsmöglichkeiten und Zukunftschancen in der Automatenwirtschaft vor und vermitteln Betriebe, die in dem Beruf ausbilden.


Einfach mal vorbeikommen!

Praktikum

Wir bieten Praktika an.

Ausbildung

  • Automatenfachmann/-frau*/**/*** - Fachrichtung Automatenmechatronik
  • Automatenfachmann/-frau*/**/*** - Fachrichtung Automatendienstleistungen

Duales Studium

Ein Duales Studium ist je nach Arbeitgeber möglich.




Vorausgesetzter Schulabschluss:

= Berufsbildungsreife / erweiterte Berufsbildungsreife / Hauptschulabschluss / Erster allgemeiner Schulabschluss
** 
= Mittlerer Schulabschluss / Realschulabschluss / Fachoberschulreife
*** 
= Abitur / Fachhochschulreife