Typo3
Stellenangebote

Lehrkräfte/Praktikanten (w/m) für Deutsch als Fremdsprache in China ab sofort gesucht

Die chinesischen Hochschulen Berufshochschule Gansu Health Vocational College, Heilongjiang Forestry Health School, Changsha Social Work College, Henan University of Chinese Medicine und Cangzhou Health School suchen ab sofort acht Lehrerinnen bzw. Lehrer für Deutsch als Fremdsprache.

Der wöchentliche Unterrichtsumfang beträgt bis zu 20 Unterrichtseinheiten (à 45 Min.) ab dem Niveau A2 (Hörverständnis, mündliche Kommunikation, deutsche Kultur und Geschichte). 

 

Einsatzorte: Lanzhou, Jiamusi, Changsha, Zhengzhou bzw. Cangzhou

 

Die Hochschulen bieten:

  • Arbeitsvertrag ab 6 Monaten Mindestlaufzeit: ca 6.000 - 8.000 Yuan RMB (800 - 1.100 Euro) Bruttogehalt / Monat
  • Arbeitsvertrag ab 6 Monaten Mindestlaufzeit: ca 6.000 - 8.000 Yuan RMB (800 - 1.100 Euro) Bruttogehalt / Monat
  • Ein kostenloses möbliertes Apartment mit Schlafzimmer, Bad und Küche im Wohnhaus für ausländische Lehrkräfte auf dem Campus
  • Steuern und Sozialversicherungen werden vor Ort abgeführt
  • Die Flugkosten werden bei einer Arbeitszeit von über einem Jahr komplett übernommen, bei mehr als einem halben Jahr zur Hälfte
  • Unterstützung bei der Beantragung eines Arbeitsvisums

 

 

 

Ihr Profil:

  • Deutsch auf muttersprachlichem Niveau
  • Abgeschlossenes Hochschulstudium / Fachpraktikum im Fach Deutsch als Fremdsprache oder Germanistik
  • Nachgewiesene Lehrerfahrung im Bereich Deutsch als Fremdsprache von Vorteil
  • Erfahrung in der Vorbereitung und Durchführung von B1-C1
  • Erfahrung im Umgang mit chinesischen Lernenden, erste chinesische Sprachkenntnisse und gute Kenntnisse auf Englisch von Vorteil
  • Interkulturelle Kompetenz und Teamfähigkeit

 

Interessiert? Wir bitten um Ihre Bewerbung per E-Mail mit aussagekräftigen Unterlagen an folgende E-Mail-Adresse:

 

Ansprechpartnerin/Kontakt:
Wenwen Lu-Stintzing
w.lu-stintzingif-talent.REMOVE-THIS.de

 

 


Projektleiter/in für Veranstaltungen in Ulm gesucht!

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir ab dem 1. Mai 2017 eine/n:
Projektleiter/in für Veranstaltungen in Ulm (Teilzeit – 15 Wochenstunden)

 

Das IfT Institut für Talententwicklung ist als Assistent für Berufsorientierung, Talente und Ideen tätig. 1991 gegründet schreiben wir heute Erfolgsgeschichte und organisieren über 70 Fachmessen für Ausbildung und Studium (vocatium, nordjob, parentum...) sowie weitere talentfördernde, berufs- und studienorientierende Veranstaltungen. Unsere rund 200 fest angestellten MitarbeiterInnen sind das Gesicht unseres Unternehmens. Sie arbeiten mit Leidenschaft daran, SchülerInnen die Vielfalt der Berufsmöglichkeiten aufzuzeigen und sie mit über 3.500 Unternehmen, Kammern und Verbänden, Fach- und Hochschulen sowie Institutionen aus dem In- und Ausland in Kontakt zu bringen. Wir legen Wert auf ein freundliches Miteinander, flache Hierarchien und feste Gehälter. Flexible Arbeitszeiten und ferienorientierte Strukturen ermöglichen es, Familie und Beruf in Einklang zu bringen.

 

Schwerpunkt der Tätigkeit ist die Leitung unserer Dialogveranstaltungen in der Region Ulm.

Ihre Aufgaben:

  • Konzeption und Organisation von berufsorientierenden Veranstaltungen, Seminaren, Foren, Mentorenprogrammen etc.
  • Weiterentwicklung und Pflege von bestehenden Kontakten zu Ausstellern, Schulen, Elternvertretern und Netzwerkpartnern
  • Schulakquise und Kontaktpflege mit den Schulen
  • Information der SchülerInnen in den Schulen über Ausbildungs- sowie Studienangebote
  • Ausarbeiten von Projekten und Konzepten
  • Netzwerkarbeit


Ihr Profil:
Wir suchen eine Person, die in der Region verwurzelt ist und Spaß am Umgang mit anderen Menschen hat. Im Einzelnen bringen Sie mit:

  • abgeschlossenes Studium (z. B. Pädagogik, Sozial-, Geistes- oder Wirtschaftswissenschaften) oder eine gleichwertige Ausbildung, eine Ausbildung als Trainer/Coach ist wünschenswert
  • aufgeschlossene Persönlichkeit, die sympathisch, motiviert und kommunikativ auftritt
  • Freude an der Arbeit mit verschiedenen Zielgruppen (PersonalerInnen, LehrerInnen, Eltern, Schülerinnen)
  • Spaß an Verantwortung und selbstständigem Arbeiten 
  • Planungs- und Organisationstalent
  • Akquisetalent
  • Kreativität: Eigene Ideen sind gefragt! 
  • im Idealfall: ein bestehendes Netzwerk in der Region
  • einen Pkw-Führerschein (Fahrtkosten werden erstattet)

Hauptarbeitsort ist das IfT-Büro in Ulm.

 

Die Stelle ist zunächst auf ein Jahr befristet. Eine langfristige Zusammenarbeit wird angestrebt.

 

Interessiert? Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung, bitte ausschließlich per E-Mail mit Lebenslauf, Anschreiben sowie Zeugnissen (PDF-Formate). Bitte geben Sie im E-Mail-Betreff sowie beim Anschreiben den Standort an, für den Sie sich bewerben.

 

Ansprechpartner/Kontakt:

Susanne Ludmann
Personal
E-Mail: bewerbung(at)if-talent.de