Typo3
Fachmesse für Ausbildung+Studium
Mittelhessen

win-win-Situation für SchülerInnen und Aussteller

"Die Atmosphäre in der Kongresshalle ist sichtlich ruhig und konzentriert. Zielstrebig laufen zahlreiche Schüler durch die Gänge. An den verschiedenen Ständen sitzen Vertreter von Ausbildungsbetrieben und warten auf angehende Berufseinsteiger. Doch genau diese Ordnung ist vom Veranstalter auch gewollt", schrieb der "Gießener Anzeiger" über die vocatium Mittelhessen 2016.  

 

Auch auf der sechsten vocatium Mittelhessen am 16. und 17. Mai 2017 wurden rund 2.300 SchülerInnen vieler mittelhessischer Schulen in zumeist vorab terminierten Gesprächen mit Ausbildungsbetrieben, Fach- und Hochschulen sowie Beratungsinstitutionen über diverse Aspekte ihrer Berufswahl informiert. Die vocatium überzeugte SchülerInnen, LehrerInnen und Aussteller. Die verbindlichen Termine ermöglichten intensive Gespräche über die beruflichen Zukunftsideen der jungen Menschen.

 

Seit Frühjahr besuchte das IfT-Messeteam Schulen in Mittelhessen, um die SchülerInnen der Vorabgangsklassen intensiv auf die vocatium einzustimmen. Hierbei wurde das Konzept der Veranstaltung, das Messehandbuch sowie die teilnehmenden Aussteller und die Gesprächs- bzw. Beratungsmöglichkeiten vorgestellt. Unterstützt wurden die Jugendlichen auf dem Weg zum Messebesuch erstmals von dem Lernspiel (Serious Game) vocatium2go, das im Auftrag des IfT von einem namhaften Serious-Game-Hersteller realisiert wurde. Zum ganzjährigen vorbereitenden Programm der Messe gehören auch zahlreiche Workshops der vocatium-Akademie.

 

Die nächste vocatium Mittelhessen findet am 23. und 24. Mai 2018 statt. 

 

 


 

LehrerInnen schnuppern Praxisluft: acht Stunden Berufsorientierung in einem Unternehmen

 

Auch in diesem Jahr bietet das IfT Lehrkräften in Kooperation mit teilnehmenden Unternehmen die Möglichkeit einen Tag als PraktikantIn hinter die Kulissen der Unternehmen zu schauen und den Berufsalltag in einem Ausbildungsbetrieb kennenzulernen. Das ist eine spannende Erfahrung, die es ermöglicht Berufsbilder intensiv kennenzulernen, persönliche Kontakte zu den Unternehmen aufzubauen und wichtige Informationen für ihre SchülerInnen zu gewinnen.

> Flyer zur Veranstaltung