Typo3
Fachmesse für Ausbildung+Studium
Harz

Fakten zur Messe

19. April 2018

Harzlandhalle

Harzburger Straße 24 a

38871 Ilsenburg (Harz)

8.30 – 14.45 Uhr, Eintritt frei 

 

Schirmherrschaft 2017:

Prof. Dr. Johanna Wanka – Bundesministerin für Bildung und Forschung

 

Ansprechpartnerin:

Jessica Rudolf
E-Mail: j.rudolf(at)if-talent.de
Tel.: +49 39452 459538
Fax: +49 531 70745120

 

Messe-Informationen zum Download: 

> Kurzvorstellung der Messe (Film)
> Messehandbuch der vocatium Harz 2017
> Rahmenprogramm der vocatium 
   Harz 2017

 

 

Qualifizierte Gespräche zur Berufswahl standen im Mittelpunkt

Die einzigartige Bildungsmesse für die gesamte Harz-Region war ein voller Erfolg: Am 26. April 2017 nutzten 1.000 SchülerInnen die Fachmesse für Ausbildung+Studium in der Harzlandhalle in Ilsenburg für ihre Berufsorientierung. 49 Unternehmen, Beratungsinstitutionen, Fach- und Hochschulen stellten sich den Fragen der SchülerInnen und halfen ihnen, neue berufliche Horizonte zu entdecken.

 

Das Organisationsteam der vocatium hatte die SchülerInnen der Landkreise Goslar und Harz zuvor im Unterricht auf die Messe vorbereitet und ihre persönlichen Berufswünsche abgefragt. Auf Basis dieser Angaben wurden so 2.018 Gespräche zwischen SchülerInnen und Ausstellern für die Messe vereinbart. Vor Ort ergaben sich zudem viele spontane Kontakte.  

 

In diesem Messejahr konnten sich die Jugendlichen auch erstmals spielerisch auf den Besuch der vocatium-Messe vorbereiten. Dazu ist vom IfT in Kooperation mit einem namhaften Lernspielehersteller das Serious Game vocatium2go entwickelt worden, das sich die SchülerInnen kostenlos auf ihr Smartphone laden können.

 

Neben dem persönlichen Kontakt zu den Ausstellern gab es auf der Messe ein vielfältiges Vortragsprogramm. Experten aus dem Ausbildungs- und Personalbereich vermittelten spannende Einblicke zu den Themen Berufsorientierung und Bewerbungsverfahren. Für die SchülerInnen bestand zudem die Möglichkeit an Workshops teilzunehmen. 

Wohin die berufliche Reise geht, muss jeder für sich selbst herausfinden. Die ersten Schritte konnten und können auf der vocatium Harz gemacht werden. Die nächste Fachmesse für Ausbildung+Studium ist für den 19. April 2018 geplant. In der Zwischenzeit veranstaltet die vocatium-Akademie zahlreiche berufsorientierende Workshops für SchülerInnen, Weiterbildungen für LehrerInnen und Diskussionsforen.

 

Stimmen zur vocatium:

 

SchülerIn:

„Die Messe war sehr interessant und ich würde einen Besuch jederzeit weiterempfehlen. Der Besuch hat mir in Bezug auf die Auswahl meiner zukünftigen Arbeitsstelle sehr geholfen.“ (Hannah Routschek, Schülerin am Fallstein-Gymnasium in Osterwieck)

 

„Ich fand die vocatium sehr interessant, weil man viele Informationen erhalten hat. Man bekam auch Informationen an den Ausstellungsständen, wo man keinen Termin hatte. Die Aussteller waren sehr nett und beantworteten alle Fragen deutlich.“ (Maxima Bauer, Schülerin an der Petri-Sekundarschule in Schwanebeck)

 

LehrerIn: 

„Die Messe war sehr gut organisiert. Erst hatten unsere Schüler Berührungsängste. Aber durch die gute Beratung und die herzliche Begrüßung der Aussteller konnten die Hemmungen schnell abgebaut werden. Einige Schüler haben gleich Bewerbungen abgegeben und sogar Zusagen für Ausbildungsplätze bekommen.“ (Sabine Wichetek, Lehrerin an der Sekundarschule Ludwig Gleim in Ermsleben)

 

Aussteller: 


„Eine tolle Veranstaltung mit durchdachter Konzeption. Wir haben sehr gute und effektive Gespräche mit potentiellen Bewerbern geführt.“ (Beate Boronczyk vom Pflegeschulzentrum Goslar)


An der vocatium Harz beteiligten sich folgende 48 Aussteller.