Typo3
Fachmesse für Ausbildung+Studium
Hamburg Süd

Fakten zur Messe

1./2. Juni 2017
edel-optics.de Arena
(ehem. Inselparkhalle)
Kurt-Emmerich-Platz 10–12
21109 Hamburg
8.30-14.45 Uhr – Eintritt frei 

 

Schirmherrschaft:

Prof. Dr. Johanna Wanka – Bundesministerin für Bildung und Forschung

 

Ansprechpartnerin:

Nadin Glindemann

E-Mail: n.glindemann(at)if-talent.de

Tel.: +49 40 226909810

Fax: +49 40 226909828

 

Messe-Informationen zum Download:  

> Messehandbuch der vocatium
   Hamburg Süd 2017

> Rahmenprogramm der vocatium
   Hamburg-Süd 2017

 

 

Im Fokus: Gut vorbereitete Berufswahl-Gespräche

Rund 2.500 Schülerinnen und Schüler im Berufswahlalter aus dem südlichen Hamburg sowie den Landkreisen Harburg und Stade werden zur zweiten vocatium Hamburg Süd 2017 erwartet - im Vergleich zum Vorjahr ein Plus von 65 Prozent. Die Jugendlichen lassen sich bei den Ausstellern rund um das Thema Ausbildung+Studium informieren und beraten. Neben den persönlichen Gesprächen haben die SchülerInnen die Möglichkeit, Fachvorträge der Aussteller zu besuchen.

 

Die Vorbereitung ist ein zentraler Baustein des pädagogischen Messekonzepts. Die SchülerInnen werden im Unterricht auf den Besuch der vocatium hingeführt. Sie erhalten ein Handbuch mit den Beratungsangeboten und können sich vorab für Gespräche auf der Messe anmelden. "Ich hatte vier richtig gute Gespräche und bin froh, dass ich mich getraut habe, konkrete Fragen zu stellen", berichtete eine Schülerin einer Harburger Stadtteilschule von ihrem Messebesuch 2016.

Unterstützt werden die Jugendlichen auf dem Weg zum Messebesuch erstmals von dem Lernspiel (Serious Game) vocatium2go, das im Auftrag des IfT von einem namhaften Serious-Game-Hersteller realisiert wurde. Zum ganzjährigen vor- und nachbereitenden Programm der Messe gehören auch zahlreiche Workshops der vocatium-Akademie


Neben der Fachmesse für Ausbildung+Studium vocatium Hamburg Süd engagiert sich das Team Hamburg in der Netzwerkarbeit zwischen Schulen und Unternehmen. Die ganzjährige Bildungsarbeit des IfT Instituts für Talententwicklung umfasst in der Region Hamburg namentlich auch: