Typo3
Fachmesse für Ausbildung+Studium
Oberbayern-Fürstenfeldbruck

Fakten zur Messe

3./4. Mai 2017

Veranstaltungsforum Fürstenfeldbruck

8.30-14.45 Uhr - Eintritt frei 

 

Schirmherrschaft 2017:

Prof. Dr. Johanna Wanka - Bundesministerin für Bildung und Forschung

Dr. Ludwig Spaenle - Bayerischer Staatsminister für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst

 

Ansprechpartnerin:

Caroline Weckesser
E-Mail: c.weckesser(at)if-talent.de
Tel.: +49 89 45672792


Franziska Faulhaber (in Elternzeit)
E-Mail: f.faulhaber(at)if-talent.de

 

Messe-Informationen zum Download:  

> Messehandbuch der vocatium
   Oberbayern-Fürstenfeldbruck 2017

> Rahmenprogramm der vocatium
   Oberbayern-Fürstenfeldbruck 2017

 

Die vocatium in der Presse: 

> Kreisbote Fürstenfeldbruck vom 29.03.2017
> Münchner Merkur online vom 19.04.2016
> Kreisbote vom 13.04.2016
> Süddeutsche Zeitung vom 06.04.2016

vocatium Oberbayern-Fürstenfeldbruck 2017 geht in die dritte Runde

Am 3. und 4. Mai 2017 haben SchülerInnen aus dem Landkreis Fürstenfeldbruck erneut die Chance, sich über ihre Möglichkeiten nach dem Schulabschluss zu informieren. Auf der dritten vocatium Oberbayern-Fürstenfeldbruck stehen den Jugendlichen über 50 regionale und überregionale Unternehmen, Hochschulen, Beratungsinstitutionen und Berufsfachschulen in persönlichen Gesprächen Rede und Antwort.

 

Die gezielte Vorbereitung der SchülerInnen auf den vocatium-Besuch ist zentraler Baustein des pädagogischen Messekonzepts: Das Messeteam besucht alle teilnehmenden Schulklassen persönlich, um den SchülerInnen der Vorabgangsklassen das Konzept der Messe, das Messehandbuch und die Aussteller mit ihren Ausbildungs- und Studienangeboten vorzustellen. Die SchülerInnen erhalten wertvolle Tipps für die optimale Vorbereitung auf ihren Messebesuch und die Chance Gesprächswünsche mittels Anmeldebogen anzugeben. 14 Tage vor der vocatium werden den SchülerInnen die individuellen Beratungstermine mit den Ausstellern bekanntgegeben. So bleibt genug Zeit, sich auf die Gespräche gezielt vorzubereiten. Viele SchülerInnen nutzen die Gelegenheit, auch ihre Bewerbungsunterlagen persönlich an die Unternehmen zu übergeben.

 

Von diesen fest terminierten persönlichen Gesprächen profitieren alle: Die SchülerInnen erhalten die Informationen zu ihrem Traumberuf aus erster Hand; die Aussteller kommen in Kontakt mit gut vorbereiteten Interessenten.


Gymnasium in Region München ausgezeichnet für vorbildliche Berufsorientierung

> Kreisbote Fürstenfeldbruck vom 16. November 2016


Zur vocatium Oberbayern-Fürstenfeldbruck haben sich bisher folgende 52 Aussteller angemeldet.

Gap-Year/Weitere ( 2 )