Typo3
Fachmesse für Ausbildung+Studium
Dresden

Fakten zur Messe

 

15./16. Mai 2018

Flughafen Dresden 

Flughafenstraße (neues Terminal, Aussichtsplattform)
01109 Dresden 

8.30 – 14.45 Uhr, Eintritt frei

 

 

Schirmherrschaft 2017:

Prof. Dr. Johanna Wanka – Bundesministerin für Bildung und Forschung

Brunhild Kurth – Sächsische Staatsministerin für Kultus

 

Ansprechpartnerin:

Nicole Meinzen

E-Mail: n.meinzen(at)if-talent.de

Tel.: +49 351 2538207

Fax: +49 351 2538208

 

Messe-Informationen zum Download:  

> Messehandbuch der vocatium
   Dresden 2017

> Rahmenprogramm der vocatium
   Dresden 2017

> Standplan der vocatium
   Dresden 2017

 

3.000 SchülerInnen besuchten die vocatium im Flughafen Dresden

Die zehnte Fachmesse für Ausbildung+Studium vocatium Dresden ist von 3.000 SchülerInnen besucht worden. Die Medien, darunter zwei Fernsehsender, berichteten darüber. Das besondere Qualitätsmerkmal der Veranstaltung waren und sind die vorab zwischen Ausstellern und Jugendlichen arrangierten vorbereiteten Gesprächstermine. Das Angebot der festen Gesprächstermine nahmen 2.500 SchülerInnen an. Weitere 500 Besucher kamen spontan zur Messe, um Kontakte für Ausbildung und Studium zu knpüfen und wertvolle Informationen einzuholen. 

Über 70 Ausbildungsbetriebe, Beratungsinstitutionen, Akademien, Fach- und Hochschulen standen in den Gesprächen den jungen Menschen zu allen Fragen rund um Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten zur Verfügung. Ein umfangreiches Vortragsprogramm für die SchülerInnen trägt dazu bei, dass die vocatium-Messe von den SchülerInnen, LehrerInnen und den Ausstellern sehr geschätzt wird.
 

Der zweitägigen Veranstaltung geht ein umfangreiches Programm voraus: Die vocatium-Akademie veranstaltet zahlreiche berufsorientierende Workshops. Beginnend drei Monate vor der Messe, werden die SchülerInnen der beteiligten Schulen im Unterricht über die Ausbildungs- und Studienangebote der Aussteller informiert und auf die Teilnahme an der Veranstaltung vorbereitet. Erstmals in diesem Jahr konnten sich die jungen Menschen zudem über das neu entwickelte Lernspiel (Serious Game) vocatium2go "spielerisch" auf ihren Messebesuch einstellen. 

 

Die Aussteller erfahren im Vorfeld, wo die Schwerpunkte der jugendlichen Beratungswünsche liegen und können die Messe deshalb optimal planen und von den Gesprächen mit den SchülerInnen profitieren.

Erstmals fand die vocatium Dresden im Flughafengebäude statt. Das moderne exklusive Ambiente bietet gute Rahmenbedingungen für die Veranstaltung, die deshalb auch 2018 an diesem Ort stattfinden wird.


An der vocatium Dresden beteiligten sich folgende 70 Aussteller.

Branchen/Verbände ( 1 )