Typo3
Fachmesse für Ausbildung+Studium
Dortmund

Fakten zur Messe

3./4. Mai 2018

Messe Westfalenhallen Dortmund (Halle 8)

Rheinlanddamm 200

44139 Dortmund

8.30 – 14.45 Uhr, Eintritt frei 

 

Schirmherrschaft 2017:

Prof. Dr. Johanna Wanka - Bundesministerin für Bildung und Forschung
Berthold Schröder - Präsident der Handwerkskammer Dortmund

 

Ansprechpartnerin:

Linda Mühlmeyer

E-Mail: l.muehlmeyer(at)if-talent.de

Tel.: 0231 95091350

 

Messe-Informationen zum Download: 

> Messehandbuch der vocatium
   Dortmund 2017

> Rahmenprogramm der vocatium
   Dortmund 2017

 

 

Ein Gewinn für alle Beteiligten: vocatium Dortmund überzeugt mit qualifizierten Berufswahl-Gesprächen

Rund 3.800 SchülerInnen im Berufswahlalter waren angereist, um auf der vocatium Dortmund am 4. und 5. Mai 2017 mit den 68 Ausstellern (Ausbildungsbetriebe, Beratungsinstitutionen, Fach- und Hochschulen) zu ihrer beruflichen Zukunft ins Gespräch zu gehen. 3.200 SchülerInnen von ihnen kamen mit festen Gesprächsterminen in die Westfalenhalle. Das IfT Institut für Talententwicklung hatte zwischen SchülerInnen und Ausstellern insgesamt 7.062 dieser Termine vereinbart – auf Basis der Berufswünsche der jungen Menschen.

 

Der Erfolg der Messe ist unter anderem auf das ganzjährig ausgerichtete Konzept zurückzuführen: Das IfT-Team arbeitet langfristig auf qualifizierte berufsorientierende Gespräche zwischen SchülerInnen und Ausstellern hin. Das Organisationsteam besuchte im Frühjahr die Schulen aus Dortmund und Umgebung, um die SchülerInnen der Vorabgangsklassen intensiv auf die Messe vorzubereiten. Den Jugendlichen wurde  dabei das Konzept, das Messehandbuch sowie die teilnehmenden Aussteller und die Gesprächs- bzw. Informationsmöglichkeiten vorgestellt. Ihre verbindliche Beratungstermine mit den Ausstellern erhielten die SchülerInnen bereits vor der Messe. So konnten sie sich mit Fragen und Bewerbungsmappe darauf vorbereiten.

 

Erstmals konnten sich die Jugendlichen auch spielerisch auf den Besuch der vocatium-Messe vorbereiten. Das IfT entwickelte in Kooperation mit einem namhaften Lernspielehersteller das Serious Game vocatium2go, das sich die Schüler kostenlos auf ihr Smartphone laden können.

 

Das Konzept wird gelobt: Aussteller schätzen die Gespräche, die durch eine gute Vorbereitung der SchülerInnen zumeist sehr hochwertig sind. Lehrer befürworten die festen Gesprächstermine, durch die den SchülerInnen die Hemmungen genommen werden auf die Aussteller zuzugehen.

 

Die nächste vocatium Dortmund findet am 3. und 4. Mai 2018 statt. In der Zwischenzeit veranstaltet die vocatium-Akademie zahlreiche berufsorientierende Workshops für SchülerInnen, Weiterbildungen für LehrerInnen und Diskussionsforen.


An der vocatium Dortmund beteiligten sich folgende 68 Aussteller.