Typo3
Fachmesse für Ausbildung+Studium
Vorpommern

Fakten zur Messe

17. Januar 2018
HanseDom Stralsund

8.30 – 14.45 Uhr – Eintritt frei 

 

Schirmherrschaft: 

Prof. Dr. Johanna Wanka – Bundesministerin für Bildung und Forschung

 

Ansprechpartnerin:

Paulina Nocko

E-Mail: p.nocko(at)if-talent.de

Tel.: +49 3831 3092820

 

 

Junge Menschen werden zu Engagement und Ausbildung in Vorpommern motiviert

Die neue Fachmesse für Ausbildung nordjob Vorpommern am 17. Januar 2018 motiviert die jungen Menschen, sich sozial und beruflich in Vorpommern zu engagieren. Die Premiere ist für das Frühjahr 2018 geplant.

Das bewährte nordjob-Konzept besteht aus mehreren Komponenten:

 

Gute Information: Das Handbuch „Chancen in Vorpommern“ informiert über die Vorzüge der Region und insbesondere über attraktive Ausbildungsmöglichkeiten in Vorpommern. Diese Publikation, von der es auch eine Online-Version geben wird, erhalten alle SchülerInnen, die an der Messe teilnehmen werden. Gesamtauflage: 2.000.

 

Intensive Vorbereitung: Die Mitarbeiter der nordjob-Akademie bereiten die SchülerInnen in zahlreichen Workshops auf den Besuch des außerschulischen Lernortes vor. Zusätzlich können sich die Jugendlichen auch spielerisch mit ihrer Berufswahl und dem nordjob-Besuch beschäftigen: durch das Lernspiel (Serious Game) nordjob2go.

 

Passgenaue Gespräche: Zwischen den beteiligten Jugendlichen und den Ausbildungsbetrieben werden verbindlich terminierte Berufswahl-Gespräche für den Messetag arrangiert. Abgerundet wird das Messegeschehen durch viele interessante Vorträge.

 

Freiwilliges Engagement: Auf der nordjob motiviert das Forum ich & wir – Engagement für uns, sich freiwillig in Vereinen für Vorpommern zu engagieren. Durch freiwilliges bürgerliches Mitwirken erwerben junge Menschen Kompetenzen, die ihnen auch für ihre Berufswahl helfen.  


Das IfT Institut für Talententwicklung ist mit einem ständigen Büro in Stralsund präsent.