Typo3
Kompakte Informationen
Chancen-Taschenbücher

Auswahl der gewünschten Chancen-Taschenbücher:


Wer bietet was? – 75 regionale Bücher über Arbeitgeber, Hochschulen und mehr zum Nachschlagen

Vor 18 Jahren gestartet, informieren die Taschenbücher "Chancen in ..." in jährlich aktualisierten Auflagen über die Bildungsangebote von Ausbildungsbetrieben, Fach- und Hochschulen sowie über den Beratungsservice diverser Institutionen. Zumeist werden die Ansprechpartner/innen für weitergehende Auskünfte genannt. Außerdem enthalten die Bücher Tipps zur Berufswahl, Bewerbung, Studienfinanzierung und ähnlichen Themen.

Die Chancen-Taschenbücher werden als Reihe herausgegeben. Im Jahr 2017 erscheinen sie für über 73 Regionen (zum Teil pro Region zwei Ausgaben im Jahr). Die Verteilung erfolgt zum einen über Schulen, zum anderen sind die Broschüren auch über den Buchhandel zu beziehen. Die Gesamtauflage beträgt im Jahr 2017 rund 400.000 Exemplare. Im Jahr 2018 liegt die Auflage bei 450.000 Exemplaren.

 

Im Rahmen der nordjob- und vocatium-Schülermessen dienen die Publikationen als Messehandbücher. Sie verstärken die Beschäftigung der Jugendlichen mit den Inhalten der Messen erheblich. Die jungen Menschen können sich einerseits schnell einen Überblick über die Bildungsangebote der Aussteller verschaffen und andererseits erste wichtige Informationen aufnehmen. Vertiefende Kenntnisse bieten die Internetdarstellungen der Unternehmen, Hochschulen usw., zu denen die Links in den Büchern genannt werden.

 

Über die Tage der nordjob- und vocatium-Messen hinaus werden die Chancen-Publikationen erfahrungsgemäß von den meisten Jugendlichen noch lange Zeit aufbewahrt und als Nachschlagewerke genutzt. Als solches sind die Bücher auch bei älteren Lesern (auch Eltern) beliebt, die sich unabhängig vom Messebesuch einen Überblick über die regionalen Arbeitgeber usw. sowie ihre (Aus-)Bildungsangebote verschaffen möchten. Einige Ausbildungsbetriebe nutzen diese Taschenbücher auch unabhängig von einer Messeteilnahme dazu, über sich und ihre Bildungsangebote zu informieren.